„Engel mit gebrochenem Flügel"
von RollOn Austria


Am 3. Dezember 2019, dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen, fand auf Einladung Ihrer Königlichen Hoheit Erbprinzessin Sophie von und zu Liechtenstein die Präsentation des ersten Denkmals für das behinderte Leben im GARTENPALAIS Liechtenstein statt.

 

Der Empfang in der Sala Terrena des GARTENPLAIS wurde von Barbara Stöckl moderiert und von Tomoko Mayeda musikalisch umrahmt. 


Der Engel mit dem gebrochenen Flügel wurde im Juni von Papst Franziskus gesegnet. Erleuchtet von tausenden Lichtern soll er vor allem in der Weihnachtszeit Hoffnung und Zuversicht spenden. Der Verein RollOn Austria setzt mit der Lichtskulptur ein starkes Zeichen der Wertschätzung für Menschen mit Behinderung und ruft zu Toleranz und Mitmenschlichkeit auf. Der Engel mit dem gebrochenen Flügel wird den Ehrenhof vor dem GARTENPALAIS bis zum Dreikönigstag 2020 erleuchten. 

Your tickets

You do not have any tickets in your shopping cart.
Buy now