Sonderführungen und Themenschwerpunkte 2018


Zweimal im Monat sind das GARTENPALAIS und das STADTPALAIS Liechtenstein derzeit im Rahmen von öffentlichen Führungen zu besichtigen. Zusätzliche Sonderführungen bieten 2018 thematische Schwerpunkte, detaillierte Einblicke in die Liechtensteinischen Palais, die fürstliche Kunstsammlung und weitere Gebäude der Familie Liechtenstein.

> Zu den Sonderführungen


Das GARTENPALAIS und das STADTPALAIS Liechtenstein mit der privaten Kunstsammlung des Fürsten von und zu Liechtenstein sind bekannte Highlights in Wien. Das am anderen Ende des Liechtensteinparks gelegene Alserbachpalais, der Nachfolgebau des barocken Gartenbelvederes, ist jedoch weniger bekannt und nur exklusiv im Rahmen einer Sonderführung am 11. April 2018 zu besichtigen. Ebenso steht der Besuch eines weiteren Gebäudes der Liechtensteins auf dem Programm: des ehemaligen Savoyen´schen Damenstifts in der Johannesgasse mit seinem bezaubernden Innenhof und der versteckten Kapelle (14. März 2018).

Zusätzlich werden sowohl im GARTENPALAIS in der Rossau als auch im STADTPALAIS in der inneren Stadt das ganze Jahr über Sonderführungen zu Themenschwerpunkten angeboten, wie z.B. "Commessi di pietre dure & Elfenbein" (16. Mai 2018), "Die Freskenausstattung des GARTENPALAIS" (11. Juli 2018), Gartenführungen (1. und 29. August 2018), "Das Portrait" (17. Oktober 2018) oder "Die Malerei des Biedermeier" (21. November 2018). Weitere Themen und Termine finden sich auf unter dem Menüpunkt Sonderführungen.

Die Führungen finden zu den ausgewählten Terminen jeweils von 17.30 bis 18.30 Uhr statt. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Tickets (EUR 22,- pro Person) sind ausschließlich per Online-Buchung und Zahlung mit Kreditkarte unter Sonderführungen oder mit Abholung wochentags bis 17.00 Uhr im Büro der Palais Liechtenstein GmbH (GARTENPALAIS, rechtes Nebengebäude, Fürstengasse 1, 1090 Wien) erhältlich.

Your tickets

You do not have any tickets in your shopping cart.
Buy now