ORF Lange Nacht der Museen
am 7. Oktober 2017 im GARTENPALAIS Liechtenstein


Bei der diesjährigen ORF Langen Nacht der Museen am 7. Oktober 2017 ist das GARTENPALAIS der fürstlichen Familie Liechtenstein wieder von 18.00 bis 01.00 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich. Impulsführungen durch die private Kunstsammlung des Fürsten von und zu Liechtenstein sowie Kurzvorträge über die Fürstliche Bibliothek, den Goldenen Wagen und das Herkulessaal-Fresko bieten Einblicke in die fürstliche Lebenswelt.

Das STADTPALAIS Liechtenstein wird im Rahmen der Langen Nacht der Museen 2018
wieder gezeigt.


Das GARTENPALAIS ist Heimat einer der bedeutendsten und größten privaten Kunstsammlungen der Welt, jener des Fürsten von und zu Liechtenstein. Gezeigt werden Meisterwerke von der Frührenaissance bis zum Hochbarock: Hauptwerke von Peter Paul Rubens sowie Highlights aus dem OEuvre von Rembrandt, van Dyk und Raffael. Außerdem: einzigartige Bestände an italienischen Bronzen (16./17. Jhdt.), Pietra-Dura-Arbeiten, Tapisserien und Elfenbeinobjekten. Als weitere Prunkstücke der Fürstlichen Sammlungen beeindrucken der Goldene Wagen ebenso wie das Badminton Cabinet, das teuerste Möbelstück der Welt. Die Galerien sind den ganzen Abend geöffnet. Zusätzlich findet ab 18.00 Uhr zu jeder vollen Stunde eine Impulsführung statt (Dauer: 30 Minuten).

KURZVORTRÄGE: FÜRSTLICHE BIBLIOTHEK, GOLDENER WAGEN, HERKULESSAAL
Ca. 15-minütige Kurzvorträge bieten an diesem Abend interessante Details zu drei ausgewählten Highlights des GARTENPALAIS: jeweils um 19.30, 21.30 und 23.30 Uhr findet ein Vortrag in der und über die klassizistische Bibliothek statt, die heute rund 100.000 Bände aus allen Wissensgebieten vom 15. bis zum 19. Jahrhundert umfasst.
Der Goldene Wagen, die Prunkkutsche des Fürsten Joseph Wenzel I. von Liechtenstein, wird um 18.30, 20.30 und 22.30 Uhr in der Sala Terrena präsentiert.
Um 19.00, 20.00, 21.00, 22.00, 23.00 und 00.00 Uhr können sich die Besucherinnen und Besucher im Herkulessaal von der illusionistischen Architekturmalerei verzaubern lassen und mehr über das eindrucksvolle Deckenfresko erfahren. Der große Meister des römischen Barock, Padre Andrea Pozzo (1642–1709), schuf 1704 mit dem Deckenfresko "Aufnahme des Herkules in den Olymp" ein unglaublich vitales Alterswerk.

LIECHTENSTEINISCHE WEINE
Im Herkulessaal können Weine der fürstlichen Hofkellerei Wilfersdorf verkostet werden.

KERAMIK ZUM SELBSTBEMALEN
In der Sala Terrena bietet "Made by you" Keramik zum Selbstbemalen für Kinder und Erwachsene: Besucherinnen und Besucher gestalten ihr ganz persönliches Kunstwerk. (18.00 - 22.00 Uhr).


Your tickets

You do not have any tickets in your shopping cart.
Buy now